Pumpe pulsiert, Wasser läuft zurück, automatischer Druckregler? Welcher und wie prüfen

Antworten
Nachricht
Autor
Neli
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 9
Registriert: 16.05.2021, 22:01

Pumpe pulsiert, Wasser läuft zurück, automatischer Druckregler? Welcher und wie prüfen

#1 Beitrag von Neli »

Leider habe ich ein neues letztes Problem. Beim 98er Missouri war die Wasserpumpe fest. Habe diese ersetzt. Alles tadellos. Druckschalter hat super aus und eingeschaltet und alles gut. Heute habe ich mit Frischwasser Tank reiniger gereinigt und viel gespült. 200mal entlüften und der Druckschalter Ticket ewig und schaltet die Pumpe nicht mehr ab. Nach 5min erneuter Test... Es kommt nur Luft und irgendwann auch mal Wasser, aber kein warmes mehr. Beim Abziehen des Schlauches direkt an der Pumpe stellte ich fest dass viel Wasser durch den Automatischen Druckschalter zurück Richtung Tank lief. Ist das Normal?? Habe gelesen it Boiler sollen keine Druckhalteventile eingebaut werden.
Was genau muss da für ein aut. Ventil rein? Ich meine welche Schalt drücke? Es steht nichts darauf. Der Speicher soll mit 0,9bar gefüllt sein... Muss das Regelventil ein Rückschlagventil haben? Habe es geöffnet und darin befindet sich ja hinter der Membran ein federbelasteter Kolben. Dieser ist aber unten mit Löchern versehen... Sorry wenn ich soviel schreibe. Wir wollten morgen weg fahren und ich weiß nicht wen ich fragen soll. Danke



frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 89
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Pumpe pulsiert, Wasser läuft zurück, automatischer Druckregler? Welcher und wie prüfen

#2 Beitrag von frank »

Verschließe den Schlauch am Ausgang der Pumpe einmal testweise. Der Druck müsste sich nun aufbauen und die Pumpe müsste dann abschalten.
Falls sich die Pumpe nicht abschaltet ist etwas daran defekt, da neue Pumpe einfach auf Garantie reklamieren.
In der Pumpe müsste ein Rücklauf Ventil (Rückschlagventil) sein, welches verhindert, das das Wasser nach dem Abschalten der Pumpe zurück in den Tank läuft.
Gff, hat der Reiniger irgendwelchen Dreck im Tank gelöst, welcher nun in der Pumpe irgendetwas verstopft, wie das Rückschlagventil.
Wenn man einen sehr verdreckten Tank reinigt, das Wasser nicht über die Pumpe entleeren, sondern den Ablasshahn verwenden.
Wenn du dann mit dem Wasser auch noch die Leitungen und den Abwassertank reinigen willst, kannst du dies durch ein Küchensieb grob filtern und wieder in den Tank schütten. So spülst du den Dreck nicht in dein Rohrleitungssystem und in die Truma Heizung.
Dann ist man auf der sicheren Seite, wenn das Spülwasser dann durch die Pumpe und Rohre in den Abwassertank läuft.
Einige Zeit im Abwassertank einwirken lassen und dann ablassen.



Neli
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 9
Registriert: 16.05.2021, 22:01

Re: Pumpe pulsiert, Wasser läuft zurück, automatischer Druckregler? Welcher und wie prüfen

#3 Beitrag von Neli »

Hallo! Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich habe lange gesucht. Die Pumpe hat kein Rückschlagventil. Komischerweise lag ein Gummiplättchen zw Pumpe und Druckregelventil was eigentlich unter den erwähnten Kolben im aut. Druckregler sitzen sollte. Habe das Ding wieder eingebaut und die Pumpe schaltet wieder ab und der Druck wird wieder gehalten.
Trotzdem möchte ich das El. Druckregelventil ersetzen. Leider steht nichts drauf. Es ist braun rot... Mehr kann ich nicht sagen. Auf der Pumpe steht 2,1 Bar und auf den blauen Druckspeicher sollen 0,9bar.
Was für ein Teil müsste ich bestellen? Bei Camping wag... gibt es viele verschiedene.... Schönes Wochenende



frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 89
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Pumpe pulsiert, Wasser läuft zurück, automatischer Druckregler? Welcher und wie prüfen

#4 Beitrag von frank »

Da bitte mal beim Kundendienst des Pumpenherstellers anfragen.



Antworten

Zurück zu „Karmann ab 1997 (Missouri , Colorado)“