Solar Module von Ahorn ohne Montageset aufgeklebt.

Alles was Solartechnik betrifft
Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 198
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Solar Module von Ahorn ohne Montageset aufgeklebt.

#1 Beitrag von frank »

Die Module werden im Betrieb heiß und verlieren bei höherer Temperatur erheblich an Leistung. Diese müssen deshalb auf Halterahmen montiert werden. Dann werden die Module auch von unten gekühlt. Laut Alden (Hersteller), ist das direkte Aufkleben unzulässig.
Eine Ausnahme sind flexible Module ohne Alu Rahmen, diese werden direkt auf das Dach geklebt. Das Blech des Daches fungiert dann als Kühlkörper.

Dies auf den Fotos ist ein sogenannter verdeckter Mangel, welcher auch außerhalb der Garantie reklamiert werden kann. Die Module selbst sind in ihren Alurahmen nicht abgedichtet.

Unter den Modulen stand 2 cm hoch das Wasser, welches auch in die Anschlussdose lief. Durch die unsachgemäße Verklebung, konnte dies nicht ablaufen. Man sieht deutlich, das der Mantel des Anschlusskabel nicht dicht in die Anschlussdose montiert wurde (nur die einzelnen Adern gehen durch die Dichtung). So, das es nicht zu vermeiden war, das Wasser in die Anschlussdose gelangte und die Elektronik darin zerstörte (Korrosion).
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Fotos: Fabian Zankl (Ahorn Facebook Gruppe)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Zurück zu „Solar allgemein“