Täglich grüßt der Reifendruck (550)

Besitzer und Fan's von Ahorn Wohnmobilen www.ahornforum.de Einladung beachten!: https://wohnmobil-support.de/viewtopic.php?p=865#p865
Nachricht
Autor
Ahorn550Orange
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2023, 18:15

Täglich grüßt der Reifendruck (550)

#1 Beitrag von Ahorn550Orange »

Hallo Zusammen,

ich verzweifle gerade mal wieder am Thema Reifendruck. Unser Ahorn 550 wurde mit dem Bridgestone Duravis R660 Eco 225/65 R16C 112/110T ausgeliefert. In der Türe steht Stadt/Autobahn : Vorn 4,0 und Hinten 4,8 Bar.

Nun haben wir einen Winterreifen bekommen, einen Hankook Winter iCept LV 225/65R16C auch mit Traglast Max. Traglast 120 / Load Index 112. Allerdings darf der Hankook nur max. 69 PSI also 4,7 Bar fahren!

Hankook sagt Traglast passt, kann ich fahren, soll der Händler mir den Druck angeben, den ich fahren soll.

Sind die Angaben in der Türe nun auf den Reifen der Auslieferung bezogen oder gewürfelt? Ich bin leider Camping Neuling und verstehe es wirklich nicht.

Es wäre schön, wenn mir das jemand erklären kann.

Vielen Dank

Rouven

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 441
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Täglich grüßt der Reifendruck (550)

#2 Beitrag von frank »

4,7 oder 4,8 macht keinen Unterschied, das liegt innerhalb der Toleranz. Wenn du die kalten Reifen mit 4,7 Bar aufpumpst, dehnt sich die Luft aus, sobald die Reifen warm werden, dann hast du auch 4,8 Bar. Mach dir da keine Sorgen.

Tom Kyle
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 34
Registriert: 20.11.2022, 10:26

Re: Täglich grüßt der Reifendruck (550)

#3 Beitrag von Tom Kyle »

Moin,
die Reifenhersteller tun sich an sich nicht viel mit den Reifendrücken.
Die Angaben der Aufbauhersteller ist eigentlich auf den Komfort ausgelegt, genauso wie beim PKW.

Wichtig für den "richtigen" Reifendruck ist die genutzte Achslast - Vorne und Hinten.
Mal auf eine Waage fahren oder die max. zulässige Achslast aus den Papieren nehmen,

Die Tabellen sind von Continental. Die ganze Liste gibt es im Netz. Nicht jeder Reifenhersteller gibt da Daten raus.
Der Reifenhändler haut den Druck rein den er (aus Erfahrung) für richtig hält.

Die Rot markierten Zeilen sind für mein WoMo. Die Reifengröße passt zufällig.
Angegeben habe ich da meine max. Achslast und der Reifendruck kommt von dem Gewicht auf der Waage.
Conti 2019_2020 Seite 93 - 225_65 R16 CP 112R - Druck.jpg
Conti 2019_2020 Seite 92 - 225_65 R16 CP 112R - Reifendaten.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Zurück zu „Ahorn“