Standby Lader selber bauen.

Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 395
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Standby Lader selber bauen.

#1 Beitrag von frank »

Ein Standby Charger ist simpel aufgebaut, er enthält eine Vishay Schottky-Diode (Gleichrichterdiode) und einen PTC Widerstand , beides kostet weniger als 1,50.-€ Man braucht also kein teures Gerät zu kaufen, bei dem das teuerste Bauteil das Gehäuse ist.

Das Prinzip der Zusatzlader ist immer gleich, eine Diode sorgt zum einen dafür, dass kein Strom von einer vollen Starterbatterie in eine möglicherweise leere Aufbaubatterie fließt.
Zum Anderen verursacht die Diode einen Spannungsabfall von ca. 0,7 Volt, um zu verhindern, dass die Starter Batterie überladen wird.
Begrenzt wird der Strom mittels PTC, das heißt, einem Polymerwiderstand, der bei zunehmendem Strom rapide ansteigt und so den Ausgleichsstrom auf ca. 2-3A limitiert.
Bei einem höheren Strom erwärmt sich dieser PTC Widerstand, dadurch erhöht sich dessen elektrischer Widerstand, was wiederum den fließenden Strom begrenzt. Richtig dimensioniert, hält sich dies dann in Wage.
Standbei Lader.jpg
Beide Teile zusammen löten, an ein 1,5 mm² Kabel, an beiden Seiten anlöten, mit Schrumpfschlauch isolieren und zwischen Aufbau und Starter Batterie jeweils an den Pluspolen anschließen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dieter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 146
Registriert: 29.10.2020, 13:57

Re: Standby Lader selber bauen.

#2 Beitrag von dieter »

Standby Lader, laden die Starter Batterie nie voll, diese halten das Fahrzeug nur startfähig. Deswegen wird eine etwas geringere Spannung verwendet, deswegen braucht es keine Kennlinie, Erhaltung, Ladenschluss-Spannung und wegen der geringeren Spannung besteht auch keine Gefahr des überladen. Keine der käuflichen Geräte hat eine Einstellmöglichkeit für den Batterietyp und es ist auch nichts anderes in der Schaltung. Macht mal eines dieser teuren Geräte auf und schaut rein.

Zurück zu „Sonstige“