Truma iNetBox Tip: GSM SIM Karte

Antworten
Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 97
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Truma iNetBox Tip: GSM SIM Karte

#1 Beitrag von frank »

Ich habe da einen Tip für eine GSM SIM Karte zur Verwendung in der iNetBox.
Ein lästiges Problem ist, das Provider die SIM Karte deaktivieren, wenn diese nicht aufgeladen wird.
Hier gibt es eine kostenlose werbefinanzierte SIM Karte , die auch ohne Guthaben nicht deaktiviert wird.

https://www.netzclub.net

Das ist eine Tochterfirma von o2 , deswegen kann das Guthaben bei Bedarf mit o2 Prepaid Guthaben Karten aufgeladen werden.
Meine Empfehlung: Als Tarif "Sponsored Surf Basic 2.0" auswählen. Keine Bankverbindung eingeben, als Zahlmethode Prepaid Guthaben Karte auswählen.
Diese Karte hat ein kostenloses Guthaben von 200MB Internet Datenvolumen, was jeden Monat autom. erneuert wird.
Die Kinder hier, verwenden diese kostenlose Karte zum Pokemon Go spielen.
Die Karte kann online bestellt werden, weitere Informationen entnehmen sie der Webseite des Anbieters.

Für die SMS Funktion der Truma iNetBox mit o2 Prepaid Guthaben aufladen.
Das geht an jedem Bankautomat oder Postschalter.
Eine o2 Guthabenkarte kann in der App eingelöst werden.
Gehe auf Einstellungen -> Prepaid Konto, als GSM-USSD Code *103*Guthabencode# eingeben -> auf CODE ÜBERTRAGEN drücken.
Guthaben abfragen *101# eingeben -> auf CODE ÜBERTRAGEN drücken.

Die iNetBox funktioniert auch ohne Guthaben auf der Karte. Nur dann kann diese über GSM nicht antworten. Dann ist eine Statusabfrage über GSM nicht möglich. Und man bekommt keine Rückmeldung wenn Fernsteuerungs Befehle per SMS von der App an die iNetBox gesendet werden.



Antworten

Zurück zu „Truma“