Bodenfreiheit Ahorn Van 620

Besitzer und Fan's von Ahorn Wohnmobilen www.ahornforum.de Einladung beachten!: https://wohnmobil-support.de/viewtopic.php?p=865#p865
Nachricht
Autor
wernerg
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 22.11.2023, 15:34

Bodenfreiheit Ahorn Van 620

#1 Beitrag von wernerg »

Hallo bin neu im Forum und habe einen Ahorn Van 620 gekauft. Mich treib nun die Frage um kann man den Wagen ohne teure und komplizierte Technik höherlegen? Es geht da wegen der Trittstufe welche ja etliche cm an Bodenfreiheit weg nimmt. Hab ihr da Erfahrungen und oder einen Tipp etc. Vorab schonmal vielen Dank

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 472
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Bodenfreiheit Ahorn Van 620

#2 Beitrag von frank »

Es gibt für den Master Spacer, kleine Klötzchen, welche unter die Federn montiert werden im Kfz. Zubehörhandel, diese bringen unkompliziert wenige Zentimeter.

wernerg
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 22.11.2023, 15:34

Re: Bodenfreiheit Ahorn Van 620

#3 Beitrag von wernerg »

Habe jetzt evtl. eine Lösung gefunden bei Hörmann-Autoteile Verstärkungsfedern Renault Master 3 kommen von MAD Niederlande

Hinzugefügt nach 17 Minuten 56 Sekunden:
Habe auch ein Angebot für Spacer auf 36mm hoch 2300€ sehr teuer ohne zusätzlichen Mehrwert. Die Federn sind da günstiger und haben noch einen Mehrwert, mal sehen bespreche das am 12-13.12.23 mit der Werkstatt

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 472
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Bodenfreiheit Ahorn Van 620

#4 Beitrag von frank »

Da gebe ich dir Recht, 2300.- € für Spacer sind viel zu teuer.

wernerg
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 22.11.2023, 15:34

Re: Bodenfreiheit Ahorn Van 620

#5 Beitrag von wernerg »

Moin, Die Winterzeit nutze ich gerade um mich weiter für eine möglichst kostengünstige Lösung zu finden den 620 etwas höher zu bekommen. Derzeit sieht es so aus, reifen 225/75r16 auf Alu wird gemacht wenn ich umstelle auf Allwetter derzeit sind noch Sommerreifen drauf, da man im VK-Versuch kaum was für die Felgen mit Reifen (knapp 5000km gelaufen) bekommt wird das erst im Herbste umgesetzt. Was evtl. im Frühjahr noch gemacht wird sind der Einbau von Zusatz-Spiralfedern ( Fa. Hörman Autoteile) da warte ich noch auf ein Angebot inkl. Einbau bei meiner Fachwerkstatt. Also sind einzig die Federn + Einbau zusätzliche Kosten für mehr Freiheit. Alu und Reifen wollte ich dem 620 so oder so verordnen.

Zurück zu „Ahorn“