Blei - Säure, Gel und AGM Batterien nicht tiefentladen.

Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 460
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Blei - Säure, Gel und AGM Batterien nicht tiefentladen.

#1 Beitrag von frank »

Achtung, Blei - Säure, Gel und AGM Batterien nicht tiefentladen.
Normalerweise sollte eine Blei - Säure, Gel oder eine AGM Batterie nur zu 50% ihrer Kapazität entladen werden, damit diese nicht beschädigt wird.
Lithium Batterien hingegen kann man ohne Gefahr auf bis zu 5% Restkapazität entladen.
Sollte man eine Batterie versehentlich tiefentladen haben, so muss diese unverzüglich, schnellstmöglich wieder geladen werden.
Bei einer Blei, Gel oder AGM Batterie setzt ein Chemischer Prozess ein, wenn diese zu tief entladen ist (Sulfatierung).
Dadurch sinkt die Kapazität der Batterie erheblich ab und war um so stärker wenn die Batterie länger leer ist.
Die ist der Grund, warum oft dazu geraten wird Batterien abzuklemmen, wenn ein Wohnmobile längere Zeit nicht verwendet werden.

Tom Kyle
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 34
Registriert: 20.11.2022, 10:26

Re: Blei - Säure, Gel und AGM Batterien nicht tiefentladen.

#2 Beitrag von Tom Kyle »

Das aufladen leerer Lithium Batterien sollte bis 20% der Kapazität mit max. 10A - besser noch weniger - erfolgen.
Grüße Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Zurück zu „Batterien allgemein“