Reifendruck Ahorn T660

Besitzer und Fan's von Ahorn Wohnmobilen www.ahornforum.de Einladung beachten!: https://wohnmobil-support.de/viewtopic.php?p=865#p865
Nachricht
Autor
Axelino
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 7
Registriert: 01.06.2024, 17:59

Reifendruck Ahorn T660

#1 Beitrag von Axelino »

Hallo,
weiß jemand den Reifendruck für Ahorn Camp T660? Im Fahrzeug steht vorne 4,0 und Hinten 4,8, die Werkstatt hat aber vorne und hinten 4,6 gemacht.

Außerdem muss ich jedesmal die Ratkappen abnehmen, wenn ich an meiner Tankstelle testen möchte, da das Ventil etwas zu tief sitzt, ist das normal?

Grüße
Axelino

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Reifendruck Ahorn T660

#2 Beitrag von frank »

Frag mal in einem Reifenhandel nach längeren Ventilen, diese können ausgetauscht werden. Es gibt auch zum aufschrauben Ventilverlängerungen z.B. bei egay .

uli-mm
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 73
Registriert: 25.09.2023, 12:22

Re: Reifendruck Ahorn T660

#3 Beitrag von uli-mm »

Radkappen richtig montiert? Meine haben an einer Stelle eine Aussparung, die muss genau über den Ventilen stehen. Hatte der Vorbesitzer auch falsch angebracht, so dass ich beim 1. mal Luftdruck messen auch alle Kappen abnehmen musste.
Gruß
Uli (Ahorn Canada TF)

Axelino
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 7
Registriert: 01.06.2024, 17:59

Re: Reifendruck Ahorn T660

#4 Beitrag von Axelino »

Ja die Radkappen passten schon. Hab mir jetzt einen kurzenVerlängerungsschlauch für die Ventile bestellt. Eine dauerhafte Ventilverlängerung könnte ja zu Unwucht führen.

dieter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 162
Registriert: 29.10.2020, 13:57

Re: Reifendruck Ahorn T660

#5 Beitrag von dieter »

Die Verlängerung bleibt auch nicht dauerhaft während der Fahrt aufgeschraubt.

Zurück zu „Ahorn“