Untere Seitenteile lackieren.

Antworten
Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 116
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Untere Seitenteile lackieren.

#1 Beitrag von frank »

Ich habe die unteren Seitenteile lackiert.
Lack1.JPG
Lack2.JPG
Zuerst habe ich die Teile mit heißem Wasser abgewaschen. Eine weiter Vorbereitung des Untergrunds war nicht nötig.
Nach dem Trocknen habe ich um einige tiefe Kratzer raus zumachen, diese erst mit Kunststoffspachtelmasse weggespachtelt , trocknen lassen und abgeschliffen. Danach etwas von der Spachtelmasse mit einen harten Schwamm aufgetupft, um die Oberflächenstruktur wieder herzustellen. Nach dem lackieren war nichts mehr zu erkennen.
Die Farbe kann ich nur empfehlen, der Farbton ist RAL 7012 (Der gleiche den Karmann ursprünglich verwendet hatte.)
Als das Fahrzeug neu war, war es so dunkel wie original RAL 7012 ( basaltgrau ) über die letzten 20 Jahre ist die Farbe ausgeblichen.



dreckzugold
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 8
Registriert: 08.07.2021, 10:37

Re: Untere Seitenteile lackieren.

#2 Beitrag von dreckzugold »

...falls jemand mal passende neue Nieten für die Seitenteile braucht (bei der Demontage der Seitenteile unbedingt die alten Nieten ausbohren und gar nicht erst versuchen, die Stifte rauszuklopfen!): Durchmesser ist 8mm. In der Bucht mal "50x 8mm Dunkelgrau Rand Druck Nieten Stecker Clips Innen Befestigung Für Toyota" suchen, die sind hübsch dunkelgrau, preiswert und passen. 50 Stück reichen auch für einen ganzen Missouri, habe bei meinem 46 Platiknieten an den Seitenverkleidungen gezählt.



Antworten

Zurück zu „Karmann ab 1997 (Missouri , Colorado)“