Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

Besitzer und Fan's von Ahorn Wohnmobilen www.ahornforum.de Einladung beachten!: https://wohnmobil-support.de/viewtopic.php?p=865#p865
Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

#1 Beitrag von frank »

Der Lenzstopfen im Frischwasser Tank besteht aus 2 Teilen.
Der obere Teil lässt sich einfach herausziehen, indem man den Hebel nach oben klappt.
Hier ab 35Sek zu sehen:


Leider ist das Video unvollständig Ahorn hat vergessen zu beschreiben, wie man den unteren Stopfen herausbekommt.


Ich habe mir dies nun mal genau angesehen und bin hinter das Geheimnis der unteren Stopfen (Verlängerung) gekommen. Angeblich lässt sich das Teil nur sehr schwer herausziehen. Diesen muss man nach links einige Umdrehungen aufdrehen,
dann löst sich einen Schraube, die einen Konus in das Gummi unten zieht und der Stopfen (Verlängerung) lässt sich leicht herausziehen. Beim Hineinstecken, nach rechts festdrehen.
Dieser 2. Stopfen hat die Funktion, das er 20 Liter Wasser im Tank lässt. Dies reicht dann zum Fahren, wenn man mit dem Fahrzeug hart an der Gewichtsgrenze fährt und Gewicht sparen muss.
11.jpg
22.jpg
33.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Tom Kyle
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 20.11.2022, 10:26

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank

#2 Beitrag von Tom Kyle »

Moin,
bei mir ist der Lenzstopfen dieses Jahr ohne Gewalteinwirkung beim Rausziehen abgebrochen.
Das Material scheint Teflon oder ähnlich zu sein. Die Materialstärke zum Halten des "Dreh/Kipp" Stifts ist nicht sehr viel.
Eine Schraube oder ähnliches zum Drehen gibt es hier nicht.
Passenden Ersatz gibt es im Bootshandel, aber für den max. Durchmesser von 22mm nur sehr wenig und auch nicht günstig.
Lenzstopfen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank

#3 Beitrag von frank »

Diese gibt es preiswert im Camping Zubehör Berger / Obelink und auch bei Ebay. Gff. eine stabilere Metallausführung aus dem Bootsbau kaufen.
Oder AMAZON Bauhaus

Garantie bei Ahorn?

Tom Kyle
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 20.11.2022, 10:26

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank

#4 Beitrag von Tom Kyle »

Garantie ist schon zeitmäßig nicht mehr, und bei diesem Artikel wird das wohl sowieso nichts werden. Da lohnt sich das Anschreiben schon nicht.
Die "Amazon" Artikel habe ich schon auf der Beobachtungsliste.
Das Problem sind die 22 mm.
Zuletzt geändert von Tom Kyle am 20.11.2022, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank

#5 Beitrag von frank »

Oder als radikale Lösung ein Kugelventil einbauen.
viewtopic.php?t=170

Tom Kyle
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 20.11.2022, 10:26

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

#6 Beitrag von Tom Kyle »

Lenzstopfen_102838_9540fd92.jpg
Ich habe diesen jetzt gefunden und eingebaut - passt und ist dicht.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

docholiday1
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 26.06.2023, 14:57

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

#7 Beitrag von docholiday1 »

Schaut ja gut aus. wo gibts denn den?
Ahorn 690 Plus 2018

Benutzeravatar
Mikesch
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 07.07.2023, 08:54

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

#8 Beitrag von Mikesch »

Den Verschlußstopfen gibt exs bei Ebay:
https://www.ebay.de/itm/154375540212?mk ... media=MORE

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

#9 Beitrag von frank »

Ach ja, ich habe übrigens eine Bezugsquelle für den original Tank Stopfen, den Ahorn verwendet gefunden. Movera Teile Nummer 9971006 , gibt es bei verschiedenen Händlern.
Das schwarze Teil wegdenken, es ist im Tank eingebaut.

thomaskne
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2024, 21:01

Re: Lenzstopfen im Frischwasser Tank / Frischwasser Tank leeren

#10 Beitrag von thomaskne »

Hallo Frank,
der Stopfen ist für den im Dez 23 gelieferten ACT 660 zu gering. Weist 21,4mm und angezogen 23,1. Der bestehende - wenn er sauber schließt - steht auf 24,4mm. Den obigen kann ich "umgelegt" problemlos drehen und auch wieder entnehmen. Der untere Teil des orig. Stopfens ist nahezu ganz herausgedreht. Auf dem Pic bei genauem Hinsehen erkennbar.[img][img]
IMG_1996 (1).jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „Ahorn“