Autom. Sat Anlage von Kathrein CAP 650 GPS im Test

Fernsehen, Sat, Audio etc.
Antworten
Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 140
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Autom. Sat Anlage von Kathrein CAP 650 GPS im Test

#1 Beitrag von frank »

Ich habe jetzt hier eine automatische Sat Anlage von Kathrein Modell CAP 650 GPS im Test.
Diese gibt es in mehreren Ausführungen.
a.) Als CAP 650 GPS, Sat Anlage Twin LNB und CAP Konverter.
b.) Als HDP 650 GPS, Sat Anlage Twin LNB ohne CAP Konverter.
c.) Als komplett TV-Systeme „One-Cable-Solution“ von Kathrein Mit einem Fernseher von Alphatronics in den Bildschirmdiagonalen 22", 24", 27" oder 32", siehe Katalog Seite 25 Ein externer CAP-Konverter wird nicht benötigt, dieser ist im Alphatronic Fernseher bereits eingebaut.
cap650_mit_cap-konverter_homepage_600x600@2x.png
Ich habe hier das Komplett System mit dem Alphatronic CTS SL-24 DSBAI+K Fernseher.

Ich erspare euch einmal das Unboxing den Packungsinhalt könnt ihr auf der Kathrein Webseite nachlesen. Für Leute, die tiefer ins Detail gehen wollen, verlinke ich hier die Bedienungsanleitung.
Das gelieferte Paket besteht aus dem HDP 650 GPS und dem Alphatronic TV in 24" incl. aller benötigten Kabel.

Diese Bauform der Antenne hat einige Vorteile und auch gewisse Nachteile.
Vorteile sind die kompakte Bauform und das unauffällige design. Im abgesenkten Zustand ist das Gerät nur 21cm hoch. Die Dreheinheit wiegt mit Antenne 14,5kg. Diese Antenne, gibt es auch als Version mit einem Hand-Mast ohne Automatik.
Ich finde, diese Antenne sieht schick aus.
Ein Nachteil ist auch die geringe Diagonale also hat man an den Rändern der Ausleuchtzonen des Satelliten oder bei schlechten Wetter keinen ausreichenden Empfang. Mit einer 80cm Schüssel kann diese Sat Antenne nicht mithalten. Kathrein hat allerdings auch automatische Dreheinheiten mit größeren Sat Antennen in Parabolspiegel Ausführung mit LNB im Programm. Für Einzelheiten, siehe den weiter oben verlinkten Katalog.
Ein weiterer Nachteil, dieser Bauform, ist die Empfindlichkeit zum Beispiel durch Hagel. Das LNB ist von hinten an die Antenne montiert, und vorne ist nur eine dünne Kunststofffolie welche z.B. durch Hagelschlag leicht zerstört werden kann.
Ich habe zuerst den Fernseher mit in Wohnzimmer genommen und mit der mitgelieferten DVB-T2 Antenne getestet. Nach dem verbinden mit meinen W-LAN Router, hat sich das Gerät einige Updates für die Android Smart-TV Anwendungen heruntergeladen und installiert. Die Sendersuche über DVB-T2 lief unspektakulär. Ich kann dem Gerät eine ausgezeichnete Bildqualität bescheinigen. Dies ist ein ausgezeichnetes Gerät mit vielen Funktionen. Bei einer Internet Verbindung, kann man auch Filme von den bekannten Streaming Diensten schauen. Bei dieser Preisklasse währe statt eines integrierten DVD Player ein Blu-ray Laufwerk zukunftssicherer.
Das ist die getestete Dreheinheit mit Antenne, diese steht (für das Foto) im Wohnmobil auf dem Tisch.
Die Antennenoberfläche ist nicht so schön glatt, wie auf den Werksfotos von Kathrein.
Die Antennenoberfläche ist nicht so schön glatt, wie auf den Werksfotos von Kathrein.
Nun zum Testen habe ich die Dreheinheit lose auf das Dach des Wohnmobils gestellt, nur eine Pappe aus dem Versandkarton zum Schutz der Kabel untergelegt. Wenn die Antenne fest montiert werden soll, empfehle ich die Verwendung von Sikaflex 291 eine kleine 70ml Tube reicht völlig aus. Früher hat diese einmal den Dreheinheiten beigelegen.
Silka 291.jpg
Die Stromversorgungskabel wird über die mitgelieferte Sicherung direkt an die Aufbau Batterie angeschlossen. Die Kabel waren lang genug, so das ich diese durch ein Fenster in das Wohnmobil legen konnte. Das Gerät hat ein Dual LNB und somit die Möglichkeit 2 Fernsehgeräte im Wohnmobil zu betreiben. Der Master Antennenanschluss, welcher zum steuern der Drehanlage benötigt wird, ist rot gekennzeichnet. Dieder muss an das Fernsehgerät angeschlossen werden. Der 2. Anschluss kann auf dem gleichen Satelliten auch ein anderes Programm empfangen, jedoch die Dreheinheit nicht steuern.
Den Fernseher angeschlossen und im "Source" Menü auf Sat umgestellt und dann nichts. Im Kathrein Menu des Fernsehers wurde die Sat Anlage nicht erkannt und unter Systeminfo auch nicht angezeigt. Nun nochmals alle Anschlüsse erfolglos überprüft. Sollte das Kathrein Menu nicht ausgewählt werden können, muss im Sat Menu des Fernsehgerätes die Kathrein Steuerung auf "Ein" gestellt werden.
Um festzustellen, ob das Problem an der Dreheinheit oder am Fernsehgerät liegt, wurde kurzfristig einen Alphatronic SL-22 DSB+ IK aus einer funktionierenden Anlage ausgeliehen. Dies ist ein älteres Modell welches aber auch über die passende integrierte Steuerung für die Dreheinheit verfügt. Diesmal lief alle glatt, direkt nach dem Einschalten des Fernsehgerätes richtete sich die Sat Antenne aus der Parkposition auf und begann nach dem Astra Satelliten zu suchen. Dieser war nach gut einer Minute gefunden und der TV Empfang war einwandfrei. Ok, dies kann man passieren, so habe ich nun die Möglichkeit den Alphatronic Kundendienst zu testen. Da es sich um ein neues Gerät, das unter Garantie steht handelt, habe ich da auf alle Reparatur Versuche verzichtet und dem Alphatronic Kundendienst ein email geschickt. Immerhin hatte ich direkt am nächsten Werktag ein DHL Retouren Label per email bekommen. Der große Vorteil ist, das Alphatronic eine der Firmen ist, welche den Support für Endkunden selbst machen und nicht auf den Händler verweisen, was unnötig Zeit verschwendet. Und die Geräte werden auch nicht, vom unnötigen hin und her schicken, besser.

Jedenfalls, lief die Anlage nun einwandfrei. Die Anlage verfügt über eine zusätzliche Leitung, welche an das Zündungssignal oder D+ Angeschlossen wird. Dies führt dazu, das die Antenne automatisch in die Parkposition gefahren wird, sobald die Zündung eingeschaltet bzw. der Motor gestartet wird. Voraussetzung dafür ist, das die Anlage direkt, wie in der Montageanleitung beschrieben, und nicht über irgendeinen Hauptschalter an die Batterie angeschlossen ist. Denn ohne Strom würde dies natürlich nicht funktionieren. So ist jedenfalls ausgeschlossen, das jemand versehentlich mit ausgefahrener Antenne losfährt. Laut den techn. Daten ist die Antenne für eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Km/h im abgesenkten Zustand zugelassen. Bei Alden, ist dies übriges genauso, wie uns auf Anfrage bestätigt wurde.
Ich selbst habe eine ältere Kathrein Anlage seit 22 Jahren auf einem Karmann Missouri 600H montiert, diese hat mich eigentlich nie im Stich gelassen. Nachdem damals die analogen Satelliten Astra A, B und C abgeschaltet wurden musste die Anlage auf Digitalen Empfang umgerüstet werden.

Für jemanden, der keinen CAP-Konverter verwendet, würde ich den Kathrein Sat Receiver Modell UFS 946 CI empfehlen, dieser kann die Drehanlage auch steuern.
So kann man einen möglicherweise vorhandenen Fernseher verwenden.
Die Funktionsweise des CAP-Konverters, der CAP-Konverter konvertiert das genormte DiSEqC Steuersignal in Steuersignale für die Kathrein Dreheinheit. Warum die Dreheinheit nicht direkt DiSEqC verarbeiten kann, mag das Geheimnis von Kathrein bleiben. Wenn man zum Beispiel auf dem Fernsehgerät den Sender wechselt auf einen, der auf einen anderen Satellit liegt, wird die Dreheinheit angesteuert, so das diese sich auf den anderen Satelliten ausrichtet. Alle Sat Receiver und Fernsehgeräte mit integrierten Sat Turner verwenden die einheitlichen DiSEqC Steuerbefehle für Drehanlagen und automatische Umschalter etc.
Der CAP-Konverter kann aber auch noch mehr. Mit einem W-LAN Modul UFZ 132 auf der USB Schnittstelle erweitert, kann dieser z.B. auch TV und Radio Programme auf Notebooks, Smartphone und Tablets streamen und die CAP Dreheinheit über eine App steuern. So kann man, z.B. während jemand über die Anlage Fernsehen schaut auf dem Tablet ein anderes Programm, auf dem gleichen Satelliten schauen oder Radio hören.
22.jpg
Wozu verwendet die Anlage GPS? Die Anlage benötigt den Standort um den richtigen Neigungswinkel einzustellen. Der Neigungswinkel für Astra, liegt in Deutschland je nach Region bei etwa 32 Grad. Dieser hängt aber vom Standort ab. Zum Beispiel ist dieser in München ein anderer als in Berlin. Die Anlage bestimmt also den Standort über GPS und berechnet den Neigungswinkel. Danach stellt die Anlage diesen Winkel ein und braucht nur noch zu drehen um den Satelliten zu finden. Dies geht natürlich viel schneller als alle Winkel auszuprobieren. Danach merkt sich die Anlage die Position der Antenne, beim nächsten Einschalten probiert diese zunächst die letzte Position aus. Wurde das Fahrzeug in der Zwischenzeit nicht bewegt, wird der Satellit so sehr schnell gefunden.
Noch eine Empfehlung, beim Einbau der Anlage, auch die mitgelieferte DVB-T2 Antenne an das Fernsehgerät anschließen. Sollte Ihr einen Standort haben, von wo aus der Satellit z.B. wegen hoher Bäume im Weg, nicht angefahren werden kann, habt ihr ein Backup System. Außerdem kann DVB-T2 auch während der Fahrt, von den Passagieren, genutzt werden, was mit der SAT Antenne aus verständlichen Gründen nicht geht. Bei längeren Fahrten muss man dann hin und wieder den Sendersuchlauf für DVB-T2 starten, da sich je nach Gebiet die Frequenzen unterscheiden.
Ach ja, wenn Ihr auf Astra plötzlich keine deutschen Sender mehr findet, kann dies die Lösung sein.

Und für den Notfall sollte man sich gff. eine M12 Sechskantschraube mit ca. 30mm Länge in den Board Werkzeugkasten legen. Mit deren Hilfe lässt sich die Antenne manuell absenken, wenn es elektrisch nicht mehr geht. Denn mit aufgerichteter Antenne darf man nicht fahren.


Wird fortgesetzt



Nora
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 11.11.2020, 21:21

Re: Autom. Sat Anlage von Kathrein CAP 650 GPS im Test

#2 Beitrag von Nora »

Wir haben so eine Sat Antenne bei uns auf dem Wohnmobil, allerdings mit einem Mast im Kleiderschrank, den man mit der Hand hochschieben muss. Dann muss man umständlich so lange kurbeln, bis man den Astra endlich gefunden hat.
Lässt dich das automatsche Drehteil nachkaufen?
Warum ist die Sat Antenne auf dem Foto so wellig? Unsere ist schön glatt. Ist die Kaputt?



dieter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 69
Registriert: 29.10.2020, 13:57

Re: Autom. Sat Anlage von Kathrein CAP 650 GPS im Test

#3 Beitrag von dieter »

Hi, Nora, schau mal in diesem Katalog auf Seite 34, es gibt eine App, mit deren Hilfe das finden des Satelliten vereinfacht wird.

Die Dreheinheit kann selbstverständlich nachgerüstet werden. Wenn du noch eine gute Antenne besitzt, kannst versuchen eine Dreheinheit einzeln zu bekommen. Ansonsten verkaufe dein Anlage nachher bei ebay.
Bei der Nachrüstung an der selben Stelle, wie der vorhandene Mast, kannst du das alte Loch für die Durchführung weiter verwenden.

Unsere Antenne auf dem Foto ist nicht defekt, diese funktioniert einwandfrei. Dies ist ein rein kosmetischer Mangel.
Die Folie ist nicht perfekt aufgeklebt aber gut und sicher dicht. Die Dreheinheit ist so original verpackt geliefert worden.
Hier eine 22 Jahre alte CAP 100 Anlage auf unserem Karmann Missouri 600H
Sat Antenne Kathrein CAP 100
Sat Antenne Kathrein CAP 100
Die Antenne ist einmal zwischen 2009 / 2012 gewechselt worden, als die Anlage von Digital auf Analog umgestellt wurde. Die Dreheinheit selber ist noch immer die Originale.
Diese Anlage funktionier immer noch einwandfrei.




Antworten

Zurück zu „Multimedia“