Ahorn Canada AD kaufen

Besitzer und Fan's von Ahorn Wohnmobilen www.ahornforum.de Einladung beachten!: https://wohnmobil-support.de/viewtopic.php?p=865#p865
Nachricht
Autor
frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 394
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Ahorn Canada AD kaufen

#11 Beitrag von frank »

So, ich habe meinen Canada AD am 1.8. in Dietzenbach und Speyer abgeholt. Da der Wagen ohne Papiere nicht zugelassen werden konnte, hat man mir in Dietzenbach rote Nummernschilder geliehen, damit ich das Fahrzeug nach Neuss fahren konnte.
In Dietzenbach habe ich das Fahrzeug gegen Bares abgeholt, da die Papiere, welche ich am. 3.8. für die Zulassung brauchte in Speyer lagen musste ich dorthin fahren um diese abzuholen.
Ich hatte eine Lithium Batterie und eine 11kg Propan Gasflache mitgebracht. Die Batterie passte nicht in den Batteriekasten, diese wurde dann von innen links neben dem Batteriekasten im Unterschrank der Küche verstaut.
Die Werkstatt hat mir dort kurzfristig die 8mm Kabelschuhe an die Batteriekabel gecrimpt. Den Rest, wie Befestigung etc. mach ich dann zuhause. Da nun die Papiere in Speyer lagen bin ich nun nach Speyer gefahren um diese abzuholen.
Ein Gerücht kann ich jetzt bestätigen, der Tank war so leer, das es gestaubt hat als er den Tankdeckel geöffnet hat :o . Es sind etwas mehr als 80l reingegangen. Bei einen so hochpreisigen Fahrzeug, könnte der Tank eigentlich voll sein. Dafür war der AddBlue Tank dann aber voll. Und wenn man bedenkt, das der neue Master erst eingefahren werden muss, laut Renault Bedienungsanleitung darf die ersten 3000Km nicht über 90Kmh gefahren werden, sonnst versaut man sich den Motor.
Das Fahrzeug hatte erst 15Km auf dem Tacho, als ich in Dietzenbach los gefahren bin. Mit 90Km/h bin ich dann nach Speyer gefahren, der Tempomat war dabei sehr hilfreich.
Leider bin ich erst gegen 17:30 Uhr dort angekommen und die Dame, welche die Papiere verwaltete, hatte bereits Feierabend gemacht. Ich habe also den Wagen vor die Ahorn Werkstatt gestellt und mir im Lidl eine Decke und etwas zu essen gekauft und dann im Fahrzeug übernachtet. Wozu hat man schließlich ein Wohnmobil. Und dann hatte ich viel Zeit alles einmal anzuschauen. Einige lose Schraufen beim Rollladen im Alkoven habe ich dann entdeckt, diese hat mir dann die Werkstatt, am nächsten Morgen, auf die schnelle festgezogen.
Ein Fehler, der mir in der Lenkrad Fernbedienung des EAX Navi Radios aufgefallen war, war am nächsten Morgen nicht mehr vorhanden. Verbaut war übrigens das VN-1061-MA-4G .
Ich war dann direkt morgens um 9:00 Uhr im Büro um die Papiere abzuholen.
Für den Umstand um Umweg nach Speyer habe ich dann noch einige Geschenke aus dem Merchandise-Shop abgestaubt.
Als ich nach Neuss losfahren wollte, hat das ESX Navi plötzlich keine GPS Satelliten mehr finden können. Noch mal der Werkstatt ein kurzen Besuch abgestattet, das Problem konnte dann durch einfaches drücken der Resettaste behoben werden.
Anscheinend hatte sich ein Teil der Navi Software aufgehangen.
Nun mal eine kurze Bewertung des in den Facebook Gruppen oft kritisierten Service. Sowohl in Dietzenbach als auch in Speyer wurde mein Fahrzeug trotz offensichtlichen Zeitmangel innerhalb weniger Minuten kurz dazwischen geschoben und Kleinigkeiten sofort gerichtet ( Speyer ) sowie meine Sonderwünsche mit der mitgebrachten Lithium Batterie ( Dietzenbach).
Das Personal in den Werkstätten machte einen Kompetenten Eindruck und verstand sein Handwerk. Nun in diesen wenigen Minuten kann man eine Werkstatt nicht komplett bewerten, seht dies hier als ersten Eindruck. Ich gehe einmal davon aus, das sich in den Facebook Gruppen oft nur die Leute mit Problemen äußern und die schweigende Mehrheit ehr zufrieden ist.
Das Fahrzeug selbst ist soweit als mängelfrei zu bewerten. Kleinigkeiten können immer mal vorkommen. Aber irgend etwas gravierendes habe ich nun in den ersten 4 Tagen nicht feststellen können.

CanadaAS67454
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2023, 12:37

Re: Ahorn Canada AD kaufen

#12 Beitrag von CanadaAS67454 »

Wir haben am Freitag den 13. unser CanadaAS abgeholt. Die Einweisung war super.

Davor war die Kommunikation auch manchmal schwierig. Am 2. Januar wurden wir angerufen, dass das Fahrzeug da ist (Bestellt hatten wir einen im Mai22 der schon auf dem Weg war. gesagt wurde Ende August22 sollte er da sein)
Als wir nach der Zulassungsstelle gefragt wurden, hatte ich es so verstanden, dass Ahorn das WoMo anmeldet. Als ich am nächsten Tag dann die EVB und das Wunschkennzeichen geschickt hatte, bekamm ich die die Info, dass wir selbst anmelden müssen. Da wir wegen der Garantie 10000Euro finanziert haben, durften wir den Brief nicht abholen. er musste versenet werden. Hat aber alles noch Just inTime geklappt.
Einweisung war top. 3Stunden hat man sich Zeit genommen. Es wurden auch ein paar kleine Mängel aufgenommen, die in den nächsten Tagen noch behoben werden sollen.

Insgesamt sind wir zufrieden. Ein paar Tropfen Diesel wären schön gewesen. Ich hatte 18km auf der Uhr und bin direkt nebenan zur Tanke.

Jetzt heißt es erstmal aus- und umbauen.

P.S: von der Preiserhöhung hab ich auch nur aus Facebook mitbekommen. Bei uns haben sie sich nicht gemeldet. Wir haben aber auch nicht sehr verhandelt. Ich hab 4000€ Hausmesserabatt bekommen, ansonsten Listenpreise.

Marina&Dirk
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 22.02.2023, 13:51

Re: Ahorn Canada AD kaufen

#13 Beitrag von Marina&Dirk »

Hallo,

wir sind neu hier und haben nun mal die meisten Beiträge gelesen.

Es wird ja mehrfach angesprochen, dass Ahorn`s Qualität schlecht wäre und die Firma nicht kundenorientiert! Wir müssen jetzt mal eine Lanze für Ahorn brechen. Wir hatte mehrfach kleinere Mängel, die alle behoben wurden. Die Servicemitarbeiter waren immer super freundlich und hilfsbereit. In einem anderen Beitrag hatte wir es schon erwähnt. Ahorn hat uns sogar die Markise gegen eine größere ausgetauscht, da wir auch das Problem mit der Tür und der Strebe hatten. Hätte uns 100€ Aufpreis gekostet und darauf haben wir sogar noch 25% Rabatt bekommen, da die neue Markise einen kleinen Lackfehler hatte.

Bei all der hier geäußerten Kritik muss man sagen, dass Ahorn nun mal sehr günstig ist. Kauft man von einem anderen Hersteller, bezahlt man für gleiche Ausstattung halt mal 20000€ mehr. Wer das nicht will, muss eine gewisse Qualität in den Kauf nehmen. Wir haben das ganz bewusst gemacht und akzeptieren damit auch die Qualität. Übrigens sind die wirklich teuren Ausstattungen, wie bspw. die Heizung, Sat Anlage, Toilette oder der Kühlschrank alles Markengeräte. Scheppe Schränke, Zierleisten, die sich lösen oder billige Elektronikverkabelung kann man dulden, oder selber aufwerten. In dem Zusammenhang ist auch mal zu erwähnen, dass wir vor einigen Jahren ein nagelneues Mietfahrzeug hatten, welches 85000€ gekostet hat. Hier gab es auch diverse Mängel. Als wir den Vermieter darauf ansprachen, wie er diese Mängel bei dieser Preisklasse akzeptieren können, meinte er, dass jedes seiner Fahrzeuge irgendwelche Schwächen hat. Nach dieser Erfahrung haben wir uns für Ahorn entschieden und 20000€ gespart.

In diesem Sinne, allzeit gute Fahrt!

mercedesstrich8
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 22.12.2021, 15:13
Wohnort: Bochum

Re: Ahorn Canada AD kaufen

#14 Beitrag von mercedesstrich8 »

Die Aussagen von Marina und Dirk kann ich zu 100% bestätigen. Mein Canada AD ist allemal sein Geld wert, die Hilfe der Herren im Verkauf in Mülheim war und ist absolut top, wird eigentlich nur noch übertroffen von der Kompetenz und Hilfsbereitschaft der Techniker im Service ein paar hundert Meter weiter die Straße zurück. War zweimal wegen Kleinigkeiten da, habe sofort, auch ohne Termin Hilfe bekommen, und zwar 1a! Da können sich Andere eine Scheibe von abschneiden!

frank
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 394
Registriert: 29.10.2020, 13:45

Re: Ahorn Canada AD kaufen

#15 Beitrag von frank »

Fazit:
Ich muss sagen, das ich eigentlich im Zusammenhang mit meiner Bestellung (Ahorn Canada 30J Edition) keine Probleme hatte. Ich wohne in Neuss, 35km von Mülheim entfernet. Ich hatte per email in Mülheim um ein Angebot gebeten, aber tagelang keine Antwort erhalten. Dann hatte ich an einem Sontag (24.10.21) in Dietzenbach , kurz vor Feierabend , angerufen. Herr Weckesser ist ans Telefon gegangen und hat mich anständig beraten und mir ein gutes Angebot gemacht. Ich bin dann am nächsten Tag nach Dietzenbach gefahren und habe das Fahrzeug bestellt und angezahlt. Am Dienstag hatte ich die Auftragsbestätigung, ohne Preisanpassungsklausel mit einen festen Preis. Ich wurde zwar angerufen und gefragt, ob ich freiwillig mehr bezahle, was ich abgelehnt habe. Anfang August habe ich dann das Fahrzeug zum vereinbarten Preis in Dietzenbach abgeholt. Waren zwar 2 Monate Verspätung aber zu dieser Zeit den Umständen nach vertretbar. Herr Heires hat mir sogar rote Nummernschilder geliehen, damit ich das Fahrzeug nach Neuss überführen konnte. Wie gesagt, es ist alle zufriedenstellend abgelaufen. Eine defekte Toiletten Kassette wurde mir von Speyer zugig getauscht. Am 10.8. habe ich in Dietzenbach die erste Dichtigkeitsprüfung und werde, bei dieser Gelegenheit, noch einige Kleinigkeiten machen lasse, welche ich bereits mit dem Betriebsleiter dort abgesprochen habe.

Zurück zu „Ahorn“