Elektr. Markise Fiamma 45 eagle

Antworten
Nachricht
Autor
Phantompilot
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 11.11.2020, 20:56

Elektr. Markise Fiamma 45 eagle

#1 Beitrag von Phantompilot »

Bei der Montage der elektrischen Markise 45 Eagle von Fiamma ist ein Fauxpas passiert.

Bild
Bild

Bei der Montage der Halteschiene wurde vergessen, den Antriebsmotor zu berücksichtigen, dieser blockiert nun das Alkovenfenster.
Dies lässt sich aber leicht reparieren.
Ich habe mit dem freundlichen Kundendienst von Fiamma gesprochen und man hat mir zugesagt ein kleines Stück von der Montageschiene nachzuliefern.

Die Schiene lässt sich jetzt nicht mehr einfach entfernen, da diese mit Dekalin Kleber MS-5 , angeklebt ist.
Nun habe ich mir dies mal genau angesehen, die Markise selbst würde sich auf der Montageschiene nach links verschieben lassen. Die Montageschiene rechts würde dann vom Motor verdeckt werden. Da aber die Markise links nicht 19 cm "in der Luft" hängen soll, benötige ich ein 18cm breites Stück von diesem Profil der Montage Schiene, dies könne man dann links ansetzen und die Markise verschieben, ohne das diese an Stabilität verliert.

Ansonsten bin ich mit der Wahl dieser Markise sehr zufrieden, die Markise mit ihrem elektr. Antrieb ist sehr schön. Das beste ist, das diese vorne keinen Stützen hat.

Mehr Infos und techn. Daten sucht auf der Homepage von Fiamma.



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“